Theater

Die Beliebtheit eines Vereins im Dorf ist weitgehend abhängig von seinem Auftreten in der Öffentlichkeit. Es waren sicher nicht nur finanzielle Gründe, die den Verein dazumal bewogen, mit einem Indianer-Tanz und einer anschliessenden Büchsen-Sammlung vor die Dorfbevölkerung zu treten. Auch die erstmals im Jahre 1900 beschlossene Aufführung eines Theaterstückleins wird wohl nicht nur zum Wohle der Kasse stattgefunden haben. Man wollte sich zeigen und man wollte gesehen werden.  

Seit vielen Jahrzehnten nun und unter jeweils bewährter Regie sowie motivierte  Schauspielerinnen und Schauspieler des Turnvereins Mümliswil und auch befreundeter Vereine wird mit Erfolg im Spätherbst ein Dreiakter aufgeführt. Diesem folgt der gemütliche zweite Teil mit Musik und Tanz sowie einer grosszügigen Tombola.